Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Politische Bildung in Schule und Jugendarbeit

    Politische Plakate - Politik & Unterricht Heft 2/3 2009

    Im Wahljahr 2009 weist die Publikation auf die historischen Kontinuitäten und Brüche der Plakatwerbung hin mit all ihren Regeln zur Emotionalisierung, Vereinfachung, Überhöhung oder Unterstellung. Unterrichtsvorschläge zu jeder zeitgeschichtlichen Epoche, von der Weimarer Republik bis zur jungen Bundesrepublik, sowie eine umfangreiche Text- und Materialsammlung erleichtern die Auseinandersetzung mit einer historischen Quelle ersten Ranges und eignen sich darüber hinaus bestens, die Medienkompetenz ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Editorial     

    Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport     

    Autor dieses Heftes     

    UNTERRICHTSVORSCHLÄGE
          
    Einleitung:
    Zur Geschichte des Plakates in Politik und Gesellschaft

    Das politische Plakat im Unterricht
          

    Baustein A:
    Weimarer Republik
     
    Baustein B:
    Diktatur: Das »Dritte Reich«
     
    Baustein C:
    Nachkriegszeit und junge Bundesrepublik
     


    Literaturhinweise

     
    TEXTE UND MATERIALIEN
          
    Baustein A:
    Weimarer Republik
     
    Baustein B:
    Diktatur: Das »Dritte Reich«
     
    Baustein C:
    Nachkriegszeit und junge Bundesrepublik
     

    Einleitung: Dr. Hanspeter Rings, Rainer Gutjahr
    Baustein A: Dr. Ernst Otto Bräunche, Rainer Gutjahr
    Baustein B: Dr. Ernst Otto Bräunche, Rainer Gutjahr
    Baustein C: Dr. Andreas Schenk, Rainer Gutjahr


    Grundrechtefibel

    In der Grundrechtefibel werden die 19 Grundrechtsartikel unseres Grundgesetzes kindgerecht aufbereitet und erklärt. Neben der selbstständigen Lektüre des Buches können die Grundrechte und ihre Bedeutung für Kinder auch in der Schule thematisiert werden. Eine Handreichung unterstützt Lehrerinnen und Lehrer mit Informationen und Materialien beim Einsatz der Grundrechtefibel im Unterricht der dritten und vierten Grundschulklasse. Auf diesen Seiten finden sich neben der Fibel auch noch ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und Herder Verlag

    Energie und Nachhaltigkeit - Politik & Unterricht 4/2008

    Das Thema Energie ist unauflöslich mit dem Thema Nachhaltigkeit verknüpft. Wie abhängig ist unsere moderne Industriegesellschaft von der Energie? Wie soll »saubere« und kostengünstige Energie gewonnen werden? Wie soll unser Energiemix in Zukunft aussehen? Was sind die Lösungsansätze im Sinne einer nachhaltigen Energiewirtschaft?
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Editorial 

    Geleitwort des Ministeriumsfür Kultus, Jugend und Sport 

    Autoren dieses Heftes
     
    UNTERRICHTSVORSCHLÄGE
       
    Einleitung 
     
    Baustein A:
    Energie als Problem – Haushalte, Unternehmen, Politik
     
    Baustein B:
    Unsere Energie: Wo kommt sie her – wo geht sie hin?
     
    Baustein C:
    Lösungsansätze in der Diskussion
     
    Baustein D:
    Unser Globus – Momentaufnahmen und Perspektiven
     

    Literatur- und Internethinweise

     
     
    TEXTE UND MATERIALIEN
       
    Baustein A:
    Energie als Problem – Haushalte, Unternehmen, Politik
     
    Baustein B:
    Unsere Energie: Wo kommt sie her – wo geht sie hin?
     
    Baustein C:
    Lösungsansätze in der Diskussion
     
    Baustein D:
    Unser Globus – Momentaufnahmen und Perspektiven

    Lehrerteil: Simone Bub-Kalb, Holger Meeh, Horst Neumann
    Baustein A: Simone Bub-Kalb
    Baustein B: Holger Meeh
    Baustein C: Simone Bub-Kalb und Holger Meeh
    Baustein D: Horst Neumann


    Die rechtsextremistische Szene - Zeitschrift Politik & Unterricht - Heft 2-2008

    Mit dem vorliegenden Themenheft will die Landeszentrale für politische Bildung den Lehrerinnen und Lehrern des Landes praktisch verwertbare Arbeitsmaterialien zum Thema Rechtsextremismus anbieten. Dabei geht es neben der »Attraktivität« der »rechten« Szene für Jugendliche auch darum, die »modernen Nazis« überhaupt erst einmal zu dechiffrieren. Denn die Szene hat sich verändert. Gleichermaßen wichtig ist es uns aber auch, auf die »Ausstiege« hinzuweisen, auf staatliche und nichtstaatliche ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Editorial

    Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

    Autor dieses Heftes

     
    UNTERRICHTSVORSCHLÄGE    

      Einleitung

      Baustein A: "Moderne" Nazis
      Baustein B: "Erlebniswelt" Rechtsextremismus
      Baustein C: Rechtsextreme Gewalt: Täter – Opfer – Zuschauer
      Baustein D: Gegenstrategien und Ausstiege aus der Szene
      Glossar

    Literaturhinweise

    Internethinweise 

    TEXTE UND MATERIALIEN    

      Baustein A: "Moderne" Nazis
      Baustein B: "Erlebniswelt" Rechtsextremismus
      Baustein C: Rechtsextreme Gewalt: Täter – Opfer – Zuschauer
      Baustein D: Gegenstrategien und Ausstiege aus der Szene


    Gedenkstätten - Lernorte zum nationalsozialistischen Terror - Politik & Unterricht Heft 3 - 2008

    Baden-Württemberg verfügt über eine außerordentlich große Bandbreite an regional verteilten Gedenkstätten, die alle Verfolgungs- und Vernichtungskategorien des NS-Regimes thematisieren. Das hebt die südwestdeutsche Gedenkstättenlandschaft von anderen Regionen Deutschlands ab. In diesem Heft wurden exemplarisch Gedenkstätten ausgewählt, die die Themen „Verfolgung und Ausschaltung politischer und weltanschaulicher Gegner“ in der Phase des Machtausbaus des NS-Regimes, „Rassenpolitik“ ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Editorial 1

    Unterrichtsvorschläge 3–19

    Einleitung 3

    Baustein A: Die frühen Konzentrationslager:

    Machtausbau durch Terror

    9

    Baustein B: NS-Rassenideologie: Ausgrenzung,

    Gewalt und Mord 12

    Baustein C: Das Außenlagersystem des KZ Natzweiler:

    Vernichtung durch Arbeit 17

    Literaturhinweise 19

    Texte und Materialien 21–55

    Baustein A: Die frühen Konzentrationslager:

    Machtausbau durch Terror 22

    Baustein B: NS-Rassenideologie: Ausgrenzung,

    Gewalt und Mord 32

    Baustein C: Das Außenlagersystem des KZ Natzweiler:

    Vernichtung durch Arbeit 46

    Lehrerteil: Dr. Anette Hettinger

    Bausteine

    A und B: Dr. Anette Hettinger

    Baustein C: Dr. Anette Hettinger und Angelika Stephan

    Geleitwort des Ministeriums

    für Kultus, Jugend und Sport 2

    Autorinnen dieses Heftes 2


    Informationen zur politischen Bildung

    Die "Informationen zur politischen Bildung" der bpb sind vorrangig für den politischen Unterricht an Schulen bestimmt. Daher orientiert sich ihre Themenwahl an den Richtlinien der Kultusministerien. Inhaltliche Schwerpunkte sind neben Länderkunde historische Prozesse und sozialkundliche Gebiete sowie aktuelle Themen, wenn sie für den Politikunterricht von Interesse sind. Alle regulären Ausgaben seit 2000, auch vergriffene, sind im Volltext online.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Wirtschaft erfahren - Politik & Unterricht Heft 4 - 2007

    Das vorliegende Themenheft von Politik & Unterricht wendet sich vor allem an Lehrende und Lernende der Sekundarstufe I. Die Landeszentrale für politische Bildung will damit einen Beitrag dazu leisten, Berührungsängste mit wirtschaftlichen Themen in der Schule abzubauen, indem es lebensnah und schülerorientiert wirtschaftliche Grundkenntnisse vermittelt und Zusammenhänge mit allen Lebensbereichen aufzeigt. Im Vordergrund steht dabei der Kontext, in dem sich die Jugendlichen als Konsumenten ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Editorial

    Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

    Autorin und Autor dieses Heftes
     

    UNTERRICHTSVORSCHLÄGE    

      Einleitung

    Baustein A: Jugendliche als Konsumenten – selbstbewusst und kritisch?
      Baustein B: H&M, ZARA, Breuninger und Co. – Handel im Wandel
      Baustein C: Nachhaltiges Wirtschaften –aber wie?
      Literaturhinweise

    Glossar
     

    TEXTE UND MATERIALIEN    

      Baustein A: Jugendliche als Konsumenten – selbstbewusst und kritisch?
      Baustein B: H&M, ZARA, Breuninger und Co. – Handel im Wandel
      Baustein C: Nachhaltiges Wirtschaften –aber wie?


    Unterrichten im Fächerverbund EWG - Zeitschrift Politik & Unterricht - Heft 3 - 2007

    Die Zeitschrift »Politik & Unterricht« nimmt sich im vorliegenden Themenheft des Fächerverbundes EWG an, um den Lehrenden des Landes didaktische Hintergründe, unterrichtspraktische Materialien und weiterführende Arbeitsvorschläge für die konkrete Arbeit im Unterricht anzubieten. Das Heft thematisiert dabei in drei einzelnen Bausteinen drei Kernthemen des Fächerverbundes: Für die Klassen 5 und 6 wurde das Thema »Zusammenleben verschiedener Kulturen« ausgewählt, das – ausgehend von ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Editorial

    Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

    Autoren dieses Heftes

    UNTERRICHTSVORSCHLÄGE

      Einleitung

      Baustein A: Zusammenleben verschiedener Kulturen -  das Beispiel Mannheim
      Baustein B: Raumnutzungskonflikt - Fußball oder Fruchtsaft
      Baustein C: Leben in Ballungsräumen - die Beispiele Mumbai und Stuttgart
      Literaturhinweise

    TEXTE UND MATERIALIEN    

      Baustein A: Zusammenleben verschiedener Kulturen - das Beispiel Mannheim
      Baustein B: Raumnutzungskonflikt - Fußball oder Fruchtsaft
      Baustein C: Leben in Ballungsräumen - die Beispiele Mumbai und Stuttgart


    Demografischer Wandel - Zeitschrift Politik & Unterricht Heft 1/2 - 2007

    Das vorliegende Heft von Politik & Unterricht bietet mit dem demografischen Wandel ein geradezu paradeartiges Thema für den fächerverbindenden Unterricht an. Es liegt auf der Hand, dass dabei Lehrkräfte der Fächer Gemeinschaftskunde und Politik, Geschichte, Religion und Ethik wie auch Geografie angesprochen werden. Anhand dreier zentraler Faktoren der Demografie bietet das Heft umfangreiches und methodisch abwechslungsreiches Material für die Unterrichtspraxis aller Schularten und Klassenstufen, ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Editorial

    Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

    Autorinnen dieses Heftes

    UNTERRICHTSVORSCHLÄGE

      Einleitung

    Baustein A: Demografischer Wandel - ein Überblick
      Baustein B: Deutschland braucht mehr Kinder (Fertilitätsaspekte)
      Baustein C: Deutschlands Bevölkerung wird älter (Mortalitätsaspekte)
      Baustein D: Demografischer Wandel und Migration (Migrationsaspekte)
      Literaturhinweise

    TEXTE UND MATERIALIEN

      Baustein A: Demografischer Wandel - ein Überblick
      Baustein B: Deutschland braucht mehr Kinder (Fertilitätsaspekte)
      Baustein C: Deutschlands Bevölkerung wird älter (Mortalitätsaspekte)
      Baustein D: Demografischer Wandel und Migration (Migrationsaspekte)


    Volksrepublik China - Eine neue Weltmacht - Zeitschrift Politik & Unterricht Heft 1-2008

    Wenn diesen Sommer in Peking die Olympischen Spiele eröffnet werden, wird die Welt auf China schauen – ein Land, das sich in den vergangenen Jahren wie nur wenige andere auf der Welt verändert hat und das auf dem Weg ist, zu einer Weltmacht zu werden. Die Olympischen Sommerspiele und das Interesse der Medien werden für zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer ein willkommener Anlass sein, im Unterricht das »Reich der Mitte« zu behandeln. Dabei wird auch deutlich werden, wie stark Baden-Württemberg ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Editorial

    Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Autor dieses Heftes

    UNTERRICHTSVORSCHLÄGE    

      Einleitung

    Baustein A: Olympische Spiele – das "Reich der Mitte" präsentiert sich der Welt
      Baustein B: China – eine wechselvolle Geschichte zwischen Demütigungen
    und Selbstständigkeit
      Baustein C: Vorankommen um jeden Preis? – Wirtschaft, Wachstum, Umwelt
      Baustein D: Weltmacht im Werden – politisches System und globales Agieren
      Literaturhinweise
      Glossar
     

    TEXTE UND MATERIALIEN    

      Baustein A: Olympische Spiele – das "Reich der Mitte" präsentiert sich der Welt
      Baustein B: China – eine wechselvolle Geschichte zwischen Demütigungen
    und Selbstständigkeit
      Baustein C: Vorankommen um jeden Preis? – Wirtschaft, Wachstum, Umwelt
      Baustein D: Weltmacht im Werden – politisches System und globales Agieren


    Jüdisches Leben in Baden-Württemberg - Politik & Unterricht Heft 2/1999

    Der erste Baustein dieses Heftes zeigt, wie man den Besuch in einer Synagoge planen, vorbereiten und durchführen kann. Hilfestellung für die Spurensuche am Heimatort gibt der zweite Teil. Die Bilder und Texte, hier am Beispiel Haigerlochs, fordern dazu auf, an den jüdischen Spuren nicht achtlos vorüberzugehen, sondern sie zu entdecken und zu verstehen. Der dritte Baustein enthält viele Texte darüber, wie Juden heute in Deutschland leben.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Vorwort des Herausgebers

     

    Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

     

    Mitarbeit an diesem Heft

     

    Einleitung

     

    Baustein A: Besuch in einer Synagoge

    Jüdische Feste und Feiertage

     

    Baustein B: Spurensuche am Heimatort

    Ehemalige Synagogen, Gedenkstätten, Museen Jüdische Friedhöfe in Baden-Württemberg Sichtbare Zeugnisse jüdischen Lebens Geschichte der jüdischen Gemeinden in Baden, Württemberg und Hohenzollern

     

    Baustein C: Jüdisches Leben in Deutschland heute

    Jüdische Gemeinden in Baden und Württemberg 1925 Glossar

     

    Baustein D: Deutsch-Israelischer Schüleraustausch - ein Projektbericht

     

    AV-Medien zum Thema

    Texte und Materialien für Schülerinnen und Schüler


    Gegen den Strich - Karikaturen zu 10 Themen - Politik & Unterricht Heft 3/4 2005

    Karikaturen sind stumme Impulse. Sie müssen zum »Sprechen« gebracht werden und geben Redeanlass. Schon allein deshalb sind sie für den Einstieg in ein Thema oder in eine Unterrichtseinheit besonders geeignet. Von Lehrerinnen und Lehrern aller Schularten, aber auch im außerschulischen Bildungsbereich, werden sie so auch als eines der häufigsten Mittel politischen Lernens genutzt, weil sich an ihnen die drei klassischen Stufen der Hermeneutik geradezu paradeartig nachvollziehen lassen: Verstehen, ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden Württemberg


    Inhalt:

     

    Editorial

     

    Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

     

    Die Autoren dieses Heftes

     

    UNTERRICHTSVORSCHLÄGE UND MATERIALIEN

     

    Einleitung

     

    Thema A: Alltag in modernen Zeiten

     

    Thema B: Elternhaus und Schule

     

    Thema C: Massenmedien

     

    Thema D: Mobilität

     

    Thema E: Unser Planet: Umwelt und Nachhaltigkeit

     

    Thema F: Leben in der demokratischen Gesellschaft

     

    Thema G: Parlamentarische Demokratie

     

    Thema H: Soziale Marktwirtschaft

     

    Thema I: Die Zukunft Europas

     

    Thema J: Frieden für die eine Welt

     

    Literaturhinweise (Online-Material)


    Demokratie (er-)leben - Politik & Unterricht Heft 2/3 2006

    Wenn sich die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg in der Zeitschrift "Politik & Unterricht" mit dem Thema Demokratie beschäftigt, so ist das ihre ureigenste Aufgabe. Seit Jahrzehnten arbeiten wir daran, in der Bürgerschaft und vor allem bei jungen Menschen Wissen über und Verständnis für die Demokratie zu wecken und zu stärken. Nicht nur vor dem Hintergrund zweier Diktaturen auf deutschem Boden, sondern auch angesichts aktueller Tendenzen, die oft als Politikverdruss umschrieben ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Editorial

     

    Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

     

    Autoren dieses Heftes

     

    UNTERRICHTSVORSCHLÄGE

     

    Einleitung

     

    Baustein A:

    Demokratie im Alltag (er-)leben

     

    Baustein B:

    Misch Dich ein! Mitmachen in der Demokratie

     

    Baustein C:

    Entscheidungen in der pluralistischen Gesellschaft treffen

     

    Baustein D:

    Demokratie als Staats- und Herrschaftsform erleben

     

     

    TEXTE UND MATERIALIEN

     

    Baustein A:

    Demokratie im Alltag (er-)leben

     

    Baustein B:

    Misch Dich ein! Mitmachen in der Demokratie

     

    Baustein C:

    Entscheidungen in der pluralistischen Gesellschaft treffen

     

    Baustein D:

    Demokratie als Staats- und Herrschaftsform erleben

     

    Literaturhinweise


    Außerschulische Lernorte

    Lernen kann man nicht nur aus Schulbüchern und nicht nur im Klassenzimmer. Diese Erkenntnis ist für erfahrene Lehrinnen und Lehrer nicht neu. Dennoch bedarf es immer wieder erneuter Anstöße, damit auch pädagogische Grunderfahrungen nicht in Vergesssenheit geraten. Deshalb hat sich die Redaktion von "Politik und Unterricht" vorgenommen, in diesem Heft außerschulische Lernorte an geeigneten Beispielen vorzustellen.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Vorwort des Herausgebers

     

    Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

     

    Mitarbeit an diesem Heft

     

    Einleitung

     

    Zur Konzeption des Heftes

     

    Baustein A:

    Freizeitgestaltung von Jugendlichen

     

    Baustein B:

    Das Soziale Netz einer Stadt

     

    Baustein C:

    Aspekte der Ernährung - ein Projektbericht

     

    AV-Medien zum Thema

     

    Texte und Materialien

     

    A 1-A 3: Projektvorbereitung

    A 4-A 8: Umfrage zum Freizeitverhalten

    A 9-A 13: Erkundigungen vor Ort

    A 14-A 17: Freizeit und Politik

    A 18-A 23: Auswertung

     

    B 1-B 4: Informationen zum Einstieg

    B 5-B 12: Begegnungen in sozialen Einrichtungen

    B 13-B 17: Dokumentation in einer Ausstellung

    B 18: Theaterstück: Die Geschichte von Helmut

     

    C 1-C 5: Grundwissen und Planung

    C 6-C 10: Besuch beim Biobauern

    C 11-C 16: Biologischer Anbau: Hintergrund und Analyse

    C 17-C 19: Arbeitsgruppe Fast food

    C 20-C 23: Im Weltladen und in der Backstube

    C 24-C 26: Ergebnisse und Abschlußfest


    Forschen mit GrafStat

    GrafStat ist eine bewährte Software für einfache sozialwissenschaftliche Umfragen. Jugendliche selbst führen als "Sozialforscher" empirische Untersuchungen durch und vertreten ihre Ergebnisse öffentlich. Für Themen wie Wahlen, Klimaschutz, Mobbing, Fußball stehen praxisnah ausgearbeitetete Materialien zur Verfügung. So können Jugendliche beispielsweise das Thema Wahlen in attraktiver Weise kennen lernen, sie übernehmen die Rolle von Wahlforschern mit Unterstützung der Software "GrafStat". ...
    Anbieter: Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft Projektteam Dr. Wolfgang Sander

    Lehrer-Online Netzwerk

    Das Angebot "Lehrer-Online" unterstützt neue Formen des Lehrens und selbstständigen Lernens mit neuen Medien. Die Plattform versammelt mittlerweile eine umfangreiche Sammlung an Unterrichtseinheiten und Dossiers zu einer Vielzahl an aktuellen und geschichtlichen Themen. Sie haben eine Idee für ein Projekt? Entwickeln Sie es mit KollegInnen in einer Gruppe und setzen Sie es schließlich im virtuellen Klassenraum mit Ihren SchülerInnen in die Praxis um. Mitglied werden können alle Lehrerinnen ...
    Anbieter: Lehrer-Online Netzwerk

    Handbuch zur politischen Bildung in der Grundschule

    Das Handbuch dokumentiert den Forschungsstand zur veränderten Kindheit, zur moralischen Entwicklung der Grundschulkinder, zu ihrem sozialen und politischen Lernen, zur Entwicklung des gesellschaftlich-ökonomischen Denkens, zur Friedenserziehung, zur Bedeutung der Umwelterziehung, zur Jungen/Mädchen-Problematik sowie zu den Möglichkeiten und Grenzen interkultureller Erziehung.
    Anbieter: Wochenschau Verlag


    Zeige Ergebnisse 141 bis 157 von 157

    < <

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-157


     

    Lernen

     

    Im Bereich Lernen stellt die Bundeszentrale für politische Bildung ihre Materialien und Angebote für Schule und Unterricht vor, jeweils für die Zielgruppen Grundschule, Sekundarstufe I und II: Schülerwettbewerbe, Themenblätter, Planspiele, Methoden etc

     
     
     
     
     

    Ranking Politische Bildung

     

    Wie viel ist den einzelnen Bundesländern politische Bildung Wert? Erstmals erstellten Forscher der Uni Bielefeld ein Ranking und waren überrascht, so groß hätten sie sich das Gefälle nicht vorgestellt. In manchen Bundesländern verbringen Schüler acht Mal mehr Zeit mit politischer Bildung als in anderen. Und die Situation sieht auch ein Jahr später nicht besser aus. Die Studien zum Download "Ranking Politische Bildung 2017" und "Ranking politische Bildung 2018"

    "Drei Kulturen politischer Bildung an deutschen Schulen"
    Der Stellenwert politischer Bildung in der Sekundarstufe I im Bundesländervergleich ist laut der Studie so unterschiedlich, dass die Forscher von drei unterschiedlichen Kulturen politischer Bildung in Deutschland sprechen.
    (Universität Bielefeld)

    So kurz kommt Politik im Schulunterricht
    (Spiegel)

     
     
     
     
     

    Zeit für Poltik

     

    „Zeit für Politik" ist ein Format zu aktuellen politischen Themen, die für junge Menschen relevant sind. Impulse, Informationen und unterrichtsgerechte Materialien unterstützen die Lehrkräfte dabei, diese Themen mit ihren Schüler*innen zu diskutieren.

     
     
     
     
     

    Politik & Unterricht

     

     "Politik & Unterricht" ist eine Zeitschrift zur Gestaltung des politischen Unterrichts. Jedes Heft enthält Texte und Materialien für Schülerinnen und Schüler sowie einen didaktischen Teil mit unterrichtspraktischen Hinweisen und Zusatzinformationen.

     
     
     
     
     

    Mach`s klar!

     

    Aktuelle Themen wie Digitalisierung, Fake News, Handysucht, Plastikmülll und Brexit werden auf jeweils 4 Seiten leicht verständlich nahe gebracht. "mach´s klar!" erläutert Politik anschaulich, kurz und knapp, ein Angebot der LpB Baden-Württemberg.

     
     
     
     
     

    Netzwerk "Verstärker"

     

    Die bpb hat in den letzten Jahren zahlreiche Projekte mit unterschiedlichsten Partnern aus den Bereichen Jugendhilfe, Sozialarbeit, Schule, politische (Jugend)-Bildung u.a. durchgeführt. Um die Nachhaltigkeit dieses Engagements  zu gewährleisten, werden diese Ressourcen im Netzwerk Verstärker zusammengebracht, weiterentwickelt und multipliziert.

     
     
     
     
     

    SchulKinoWochen

     

    Bei den SchulKinoWochen findet der Unterricht im Kino statt. Jährlich können bundesweit Schulklassen aller Schulformen und Klassenstufen Kinovorstellungen zu vergünstigten und einheitlichen Sonderpreisen in einem Kino in ihrer Nähe besuchen.

     
     
     
     
     

    Was geht?

     

    Was weißt Du über den Islam? Über Rassismus oder Europa? Bist Du Macher oder Mitläufer? Fährst Du nur auf Marken ab oder ist Dir der Fashion-Rummel egal? Finde es heraus und mach den Check! Was geht? ist eine Reihe der Bundeszentrale für politische Bildung für Jugendliche.

     

     
     
     
     
     

    Entscheidung im Unterricht

     

    Mittels spannender Filme und Begleitmaterial für den Lehrer diskutiert die Klasse über Themen, die die Jugendlichen wirklich bewegen. Das Klassenzimmer wird so zur Talkrunde. Im Zentrum der Filme steht ein Jugendlicher in einer Entscheidungssituation: Entscheidung im Unterricht.