Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Mauerfall und Deutsche Einheit

        Vor 25 Jahren: Die erste Montagsdemonstration - Hintergrund aktuell, 3.9.2014

        Es war ein wichtiger Tag für die Friedliche Revolution in der DDR: Am 4. September 1989 machten Bürger in Leipzig ihrem Unmut über die Politik in dem Ein-Parteien-Staat Luft. Damit begannen die Montagsdemonstrationen - der gemeinsame Protest unterschiedlicher DDR-Oppositionsgruppen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Der Mauer-Fall - leicht erklärt, Nr. 3/2014

        Die Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament" erklärt aktuelle Themen in leichter Sprache. Diese Ausgabe beschäftigt sich mit dem großen Ereignis vor 25 Jahren: Dem Berliner Mauerfall.
        Anbieter: Deutscher Bundestag

        Aufbruch ´89 - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 24–26/2014)

        Vor 25 Jahren löst sich die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene bipolare Weltordnung weitgehend friedlich auf. Von 1989 als dem "Jahr der Wunder" ist damals die Rede, ja gar vom "Ende der Geschichte". Doch gibt es auch Entwicklungen und Ereignisse, die dem gängigen Narrativ vom "Aufbruch '89" widersprechen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        3te Generation Ostdeutschland

        Die Initiative "3te Gerenation Ostdeutschland" bündelt Aktivitäten und veranstaltet Generationstreffen. Die Vision der Initiative ist, dass diese Generation der heute ca. 25- bis 35-jährigen ihre Rolle bei der Gestaltung der deutschen Gesellschaft aktiv wahrnimmt. Die dritte Generation Ostdeutscher ist zur Wendezeit aufgewachsen und hat dadurch einzigartige Erfahrungen gesammelt.
        Anbieter: Projekt ›3te Generation Ostdeutschland c/o Wendekind gUG

        DDR - Mauerbau - Revolution 1989

        Die DDR ist Geschichte. Doch sie lebt zugleich weiter in Erinnerungen, Vorstellungen und Erzählungen. Dieser Themenschwerpunkt zeigt auf, welche Bilder von der DDR die Menschen heute haben und liefert Informationen über den Volksaufstand 1953, den Mauerbau 1961 und die Revolution 1989.
        Anbieter: Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

        3. Oktober: Tag der Deutschen Einheit

        Am 3. Oktober 1990 feierten die Deutschen die Vereinigung ihrer beider Staaten. Damit war knapp ein Jahr nach dem Mauerfall die Teilung Deutschlands überwunden und die Existenz der DDR beendet. Doch der Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit zeigt: Auch 22 Jahre nach der Wiedervereinigung ist der Angleichungsprozess noch nicht abgeschlossen.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Tag der Deutschen Einheit - 3. Oktober

        Der 3. Oktober ist der Tag der Deutschen Einheit und damit der für Gesamtdeutschland wichtigste Feiertag. Das Geschichtsdossier liefert die wichtigsten Informationen sowie weiterführende Links und Publikationen.
        Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

        Wir waren so frei... Momentaufnahmen 1989/90

        Zum gleichnamigen Internet-Archiv gibt es jetzt auch das begleitende Unterrichtsportal. Private Filme, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung bieten unterschiedlichste Perspektiven auf die deutsch-deutsche Geschichte zu Zeiten des Mauerfalls. Zu vier Themen und zwei Sonderformaten gibt es umfangreiche Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung und Stiftung Deutsche Kinemathek

        Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

        Die Mauer war ein Symbol des Kalten Krieges, der die Welt in Ost und West aufteilte. 1989 brachte eine friedliche Revolution den Fall der Mauer, das Ende der DDR und ebnete den Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands. Mehr als 20 Jahre später ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei Gesellschaften. Der Weg zur "Vollendung der Einheit" scheint weiter als gedacht.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Unterzeichnung des Einigungsvertrags - Hintergrund aktuell, 30.08.2011

        Auf rund 1.000 Seiten regelt der Einigungsvertrag die rechtlichen Grundlagen für den Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland. Am 31. August 1990 unterzeichnen ihn Bundesinnenminister Schäuble und DDR-Staatssekretär Krause. Im Hintergrund aktuell der bpb werden die Inhalte des Vertrags skizziert und weiterführende Informationen angeboten.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        Lange Wege der Deutschen Einheit - Themendossier

        Die deutsche Einigung ist eine Erfolgsgeschichte. Aber auch mehr als 20 Jahre nach dem Einheitsvertrag ist eine schnelle Angleichung der Verhältnisse in Ost- und Westdeutschland nicht zu erwarten. Deutschland nach der Einigung - das ist eine besondere Ausprägung einer "Risikogesellschaft": Zwar werden die Unwägbarkeiten und Risiken des Einigungsprozesses mit der Zeit kleiner und besser beherrschbar. Und auch die Menschen in Ost und West haben gelernt, mit Herausforderungen des Umbruchs besser ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Kontexte

        Kontraste

        Konturen

        Kontroversen

        Zeitleiste: Chronik der Mauer


        Einsichten und Perspektiven 03/2010

        Themen: Flossenbürg; Nach der "deutschen Katastrophe"; Wie viel Einheit brauchen wir? Die "innere Einheit" zwischen Gemeinschaftsmythos und neuer Vielfalt
        Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit


        Inhalt:

        Werner Karg
        Flossenbürg - was war, was ist, was bleibt

        Ulrich Baumgärtner
        Zwischen historischem Lernen und politischer Gesinnungsbildung
        Zur Geschichte des Unterrichtsfaches Geschichte in Bayern im 20. Jahrhundert

        Christoph Huber
        Nach der "deutschen Katastrophe"
        Der historiographische Diskurs 1945 bis 1950 in Deutschland

        Hans-Joachim Veen
        Wie viel Einheit brauchen wir?
        Die "innere Einheit" zwischen Gemeinschaftsmythos und neuer Vielfalt

        Peter März
        Rezension: Unsere Zeit. Zeitzeugen erinnern sich 1945 bis heute im Erzbistum Bamberg


        Zusammengewachsen? - Themenblätter im Unterricht 85/2010

        Eine Standortbestimmung zu 20 Jahren Deutsche Einheit: Ist Deutschland eins geworden? Die Ereignisse des 03. Oktober 1990 kennen heutige Schülerinnen und Schüler nur aus Erzählungen und aus den Medien. Doch können sie in der allgemeinen Diskussion zum Stand der Deutschen Einheit mitreden: Welche Vorurteile existieren noch in den Köpfen der Menschen? Gibt es Gewinner und Verlierer der Deutschen Einheit? Werden Menschen in Ost und West ungleich behandelt? Das Themenblatt geht auf die politische, ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Lehrerblatt 01 - 04: Anmerkungen für die Lehrkraft

        Kopiervorlagen 01 und 02

        Arbeitsblatt A / B: Doppelseitiges Arbeitsblatt im Abreißblock (31 Stück) zum Thema: "Zusammengewachsen? 20 Jahre Deutsche Einheit"

        Weiterführende Literatur und Internetadressen


        Meilensteine der Deutschen Einheit - Themenblätter im Unterricht 83/2010

        Der Weg vom Fall der Mauer 1989 bis zur Deutschen Einheit 1990 erscheint im Nachhinein wie eine zwangsläufige Entwicklung. Doch in diesem Jahr passierten entscheidende Weichenstellungen, die die Deutsche Einheit ermöglichten. Das Themenblatt zeichnet diesen Weg nach und zeigt: Es hätte auch anders kommen können!
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Lehrerblatt 01 - 03: Anmerkungen für die Lehrkraft / Kopiervorlagen

        Arbeitsblatt A / B: Doppelseitiges Arbeitsblatt im Abreißblock (31 Stück) zum Thema: "Meilensteine der Deutschen Einheit"

        Weiterführende Literatur und Internetadressen


        Deutsche Einheit - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 30-31/2010)

        Seit dem Beitritt von fünf neuen Bundesländern zum Geltungsbereich des Grundgesetzes sind fast zwanzig Jahre vergangen. Noch scheint die Einheit nicht "vollendet": In den Mentalitätshaushalten vieler Bürgerinnen und Bürger leben Ost-West-Unterschiede fort. Mit der Generationenfolge scheinen diese jedoch zu schwinden. Die Bewältigung der Krisen der Wachstumsgesellschaft und der Folgen des demographischen Wandels wird die Konvergenz der beiden Landesteile befördern.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Editorial (Hans-Georg Golz) 
         
        Zwanzig Jahre danach - Essay (Konrad Weiß) 
         
        Diskurse der deutschen Einheit (Raj Kollmorgen) 
         
        Deutschland nach der Wiedervereinigung (Klaus Schroeder) 
         
        Von der privilegierten und blockierten zur zukunftsorientierten Transformation (Rolf Reißig) 
         
        Wirtschaft in Ostdeutschland im 21. Jahrhundert (Michael C. Burda) 
         
        Deutsche Kultur im Einigungsprozess (Rüdiger Thomas) 
         
        Hoytopia allerorten? Von der Freiheit zu bleiben (Felix Ringel)


        Deutsch-Deutsche Geschichte

        Rund 30 Jahre sind mittlerweile seit der deutschen Wiedervereinigung vergangen. Vier Jahrzehnte existierten zwei deutsche Staaten. Die Bundesrepublik und die DDR trennten nicht nur eine fast unüberwindliche Grenze, sondern auch entgegengesetzte politische und wirtschaftliche Systeme sowie die Einbindung in sich feindlich gegenüberstehende Machtblöcke. Dennoch ist die Geschichte der deutschen Teilung nicht nur eine Geschichte von Gegensätzen und Kontrasten, sondern auch von Verbindungen, Parallelen ...
        Anbieter: Lehrer Online - Eduversum GmbH

        Wir waren so frei .... Momentaufnahmen 1989/1990

        Das Internet-Archiv bietet fast 7.000 private Filme und Fotos aus der Umbruchzeit 1989/90 sowie über 100 begleitende Erinnerungstexte. Entstanden sind alle zwischen der letzten Maikundgebung der DDR am 1. Mai 1989 und dem 2. Dezember 1990, dem Tag der ersten gesamtdeutschen Bundestagswahl. Hier enden die Gemeinsamkeiten, denn die persönlichen Erfahrungen der Fotografen und Filmemacher bieten vielfältige Blicke auf die historischen Ereignisse und deren Auswirkungen auf den Alltag in Ost und West. ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung und Stiftung Deutsche Kinemathek

        20 Jahre Mauerfall

        Wie konnte es zum Fall der Mauer - gerade einmal 40 Jahre nach der Gründung der DDR - kommen? Noch ein Jahr zuvor schien eine solche Entwicklung undenkbar.
        9. November 1989, 23.20 Uhr. "Wir fluten jetzt!" Mit diesen Worten ließ der befehlshabende Grenzbeamte, Oberstleutnant Harald Jäger, die Schlagbäume am Grenzübergang Bornholmer Straße öffnen und Tausende DDR-Bürger nach Westberlin passieren. Bald stellten auch andere Grenzübergangsstellen die Kontrollen ein. Noch in derselben ...
        Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit


        Inhalt:

           1. "Zauberlehrling" Gorbatschow
           2. Die DDR in der Krise
           3. Die friedliche Revolution von 1989
           4. Der Fall der Mauer
           5. Der Weg zur Wiedervereinigung
           6. Helmut Kohls Zehn-Punkte-Plan
           7. 2 + 4 = 1: Der Zwei-plus-Vier-Vertrag
           8. Der Einigungsvertrag
           9. Deutschland 20 Jahre nach dem Mauerfall

            * Literaturverzeichnis / Impressum


        Herbst ´89 in der DDR - Themenblätter im Unterricht 79/2009

        Die Themenblätter legen den Schwerpunkt auf die Friedliche Revolution, die schließlich zum "Fall der Mauer" führte. Im Vordergrund stehen neben den Ursachen die Abläufe der Ereignisse. Sie zeigen, dass durch das Eingreifen betroffener Bürgerinnen und Bürger politische Verhältnisse verändert und gestaltet werden können.
        Doppelseitiges Arbeitsblatt im Abreißblock (31 Stück) und Hinweise für den Einsatz im Unterricht.
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

        17. Juni 1953 - Aufstand in der DDR - Themenblätter im Unterricht 80/2009

        Der Aufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR gehört zu den Ereignissen, die in der deutschen Geschichte selten sind: Menschen erheben sich massenhaft gegen staatliche Willkür und Unterdrückung und fordern Freiheit und Demokratie.
        Doppelseitiges Arbeitsblatt im Abreißblock (31 Stück) und Hinweise für den Einsatz im Unterricht. Das Arbeitsblatt befasst sich mit einer Medienanalyse unterschiedlicher Darstellungsweisen der Ereignisse sowie den Vorgängen und Forderungen im Zusammenhang ...
        Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung


        Inhalt:

         

        Lehrerblatt 01 - 06: Anmerkungen für die Lehrkraft

        Arbeitsblatt A / B: Doppelseitiges Arbeitsblatt im Abreißblock (31 Stück) zum Thema: "17. Juni 1953 - Aufstand in der DDR"

        Weiterführende Literatur und Internetadressen



        Zeige Ergebnisse 21 bis 40 von 62

        < <

        1-20

        21-40

        41-60

        61-62

        > >


         

        Berliner Mauer Zusammenfassung

         

        Geschichte der Mauer
        Zusammenfassende Darstellung
        (Bundeszentrale für politische Bildung)

        Geschichte der Berliner Mauer
        Zusammenfassende Darstellung in Text und Video
        (SWR, WDR, Planet Wissen)

        Die Berliner Mauer erklärt
        (MDR Zeitreise / MrWissen2go)

         
         
         
         
         

        Studie Nachwendegeneration

         

        Der Fall der Berliner Mauer jährt sich 2019 zum 30. Mal. Wie aber sieht es heute mit der Einheit bei denjenigen aus, die die Teilung Deutschlands und "die Mauer" gar nicht mehr selbst erlebt haben? Ist diese "Nachwende"-Generation der nach 1989 Geborenen in ihrer Haltung zur Politik, Gesellschaft und Wirtschaft tatsächlich vereint - oder immer noch gespalten? Die Studie der Otto-Brenner-Stiftung ging diesen Fragen nach.

         
         
         
         
         

        Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

         

        Das Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung führt durch die Geschichte der Deutschen Teilung - Deutschen Einheit.

         
         
         
         
         

        Wende 1989/90

         

        Wende 1989/1990 kompakt erklärt im Lexikon der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung.

         
         
         
         
         

        Bilder-Rätsel

         

        Im Rahmen unserer Bilder-Rätsel-Serie gilt es zu erraten, was genau auf dem jeweiligen Foto abgebildet ist. Welches Gebäude, Bauwerk, Denkmal etc. ist zu sehen? An welchem Ort steht es? Wann wurde es errichtet? Was gibt es Wissenswertes darüber zu berichten?

        Hier das "Bild 19" mit den Fragen sowie das entsprechende Lösungsblatt mit weiterführenden Links zum Downloaden (auch geeignet für den Einsatz in Schulen).

         
         
         
         
         

        Tag der Deutschen Einheit

         

        Ein Geschichtsdossier der LpB Baden-Württemberg über den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 1990.

         
         
         
         
         

        Deutsche Einheit

         

        20 Jahre nach dem Beitritt der fünf neuen Bundesländer zum Geltungsbereich des Grundgesetzes wird im Heft der Bundeszentrale für politische Bildung die Frage nach der Vollendung der Deutschen Einheit aufgeworfen.

         
         
         
         
         

        Friedliche Revolution und deutsche Einheit

         

         

        Die Infoseiten der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung beschreiben, wie es vor 20 Jahren zur Friedlichen Revolution und deutschen Wiedervereinigung kam.